Oleg SYROMOLOTOW

person

Stellvertretender Außenminister der Russischen Föderation

Zuständig für Fragen der Terrorprävention

1953 – Geburt

1976 – Abschluss an der Rigaer Hochschule für Ingenieure der zivilen Flugfahrt. Hat auch mehrere spezielle Universitätsausbildungen.

1979 bis 1998 - diverse operative und leitende Posten in den Staatssicherheitsbehörden.

1998 bis 2000 – Leiter der Verwaltung für Gegenspionage-Versorgung von Verkehrsmitteln in der Abteilung für Wirtschaftssicherheit im Föderalen Sicherheitsdienst Russlands (FSB).

2000 bis 2004 – stellvertretender FSB-Direktor – Leiter des Gegenspionagedienstes.

2004 bis 2015 - Leiter des Gegenspionagedienstes im Föderalen Sicherheitsdienst Russlands.

Am 19. März 2015 – Ernennung zum stellvertretenden Außenminister der Russischen Föderation. Zuständig für Fragen der Terrorprävention.

Armeegeneral.

Ausgezeichnet mit dem Orden „Für Verdienste um das Vaterland“ vierter, dritter und zweiter Klasse, mit dem Alexander-Newski-Orden, mit drei Orden der Tapferkeit, mit dem Orden „Für Militärverdienste“, mit dem Orden der Ehre. Hat mehrere ausländische Auszeichnungen.

Verheiratet, zwei Töchter.